Home Über uns  /  Soziales Engagement

S+M Jansen überrascht Kinder und Jugendliche der JUKOMM.

Einer lieb gewonnenen Tradition folgend, war es der Fa. S+M Jansen GmbH „Meister der Elemente“ und den Musikern der RememberBand ein besonderes Anliegen, sich auch in diesem Jahr sozial zu engagieren.

Ging in den letzten Jahren immer ein Spendenbetrag an die Aktion „Lichtblicke“ der NRW- Lokalradios, so wollten wir uns in diesem Jahr „direkt vor der Haustüre“ einsetzen: „Wir stehen nach wie vor hinter der Lichtblicke-Idee, wollten aber – passend zum diesjährigen Konzertmotto ‚Weihnachten zuhause‘ – in diesem Jahr direkt vor Ort helfen und unmittelbar sehen, wie unsere Unterstützung ankommt“, so Michael Sommer, Bandleader der RememberBand.

Als ein langjähriger Sponsor und Unterstützer der ChristmasClassics, erklärten wir, die Fa. S+M Jansen GmbH, sich spontan bereit, die geplante Aktion mitzutragen. Auf Hinweis von Werner Beuschel, Pfarrer der ev. Christuskirchengemeinde, Mönchengladbach-Mitte), evangelischen Christuskirchengemeinde und der katholischen Pfarre St. Vitus.

Die Mitarbeiter der JUKOMM kümmern sich um Kinder und Jugendliche jeder Altersgruppe hinsichtlich aufsuchender Jugendarbeit, Berufsberatung, Drogenberatung, um nur einige Beispiele zu nennen. Alles geschieht unter den Überschriften „offen – mobil – kulturell – bildend – betreuend“. Häufig fehlt es natürlich auch hier oft an finanziellen Mitteln.

Um engagierte Ideen auch bestmöglich umsetzen zu können – haben sich die Band und die Fa. S+M Jansen GmbH mit der Ansprechpartnerin der JUKOMM, Frau Houben, in Verbindung gesetzt und eine mögliche Unterstützung besprochen. So wurden zunächst für eine Aktion an Heiligabend, bei der mit bis zu 20 Kindern und Jugendlichen ein Weihnachtsessen gekocht wurde, für die Teilnehmer Einkaufsgutscheine als kleines Weihnachtspräsent zur Verfügung gestellt. Bei der Jukomm-Weihnachtsfeier am 21.12.2017 wartete die Fa S+M Jansen GmbH und die Band dann noch mit einer Überraschung für alle Beteiligten auf. Zum Jahresanfang sind alle Kinder und Jugendliche sowie das Jukomm-Team zu einer ganz privaten Kinovorstellung eingeladen. In Kooperation mit dem Haus Zoar steht der gesamten Gruppe (rund 150 Personen) der Kinosaal im Haus Zoar einmal ganz privat zur Verfügung – Popcorn und Getränke für alle natürlich inklusive.

Die Überraschung kam sensationell gut an und erntete bei der Übergabe des symbolischen Gutscheins frenetischen Applaus. Markus Jansen und Michael Sommer: „Wir freuen uns, dass wir die wertvolle Arbeit der Jukomm an dieser Stelle ein wenig unterstützen können und unsere Idee so gut ankommt – wir hoffen, alle haben einen tollen Nachmittag.“

Für Interessenten / Hotline
Tel.: 02161 541822